Home
Beratungsfelder / Branchen
Einzelhandel+Handwerk
Augenoptik
Raumordnung
Seniorenwohnen
Gesundheitswesen
Fördergelder
Existenzgründung
Unser Team
 


  • Neugründung bzw. Standortsuche von Arztpraxen

Zahlreich sind die Institutionen, die dem niederlassungswilligen Arzt mit sekundärstatistischen Daten bei der Standort-Beurteilung behilflich sind. Bei genügend Zeit könnten Sie als Arzt das auch selbst erledigen: Einwohnerzahl, Bevölkerungsstruktur, Verkehrsverbindungen, Wettbewerbs-Situation vor Ort usw.

Ein wesentliches Kriterium bleibt bei dieser rein sekundärstatistischen Analyse aber unberücksichtigt: das Leistungs-Image der bereits ansässigen Kollegen und die Patienten-Mentalitäten. Beides ist nur durch eine Primärerhebung (Patientenbefragung) zu erfassen, und deshalb setzt genau hier das Know-how von Koch Marktforschung an.

Über den sekundärstatistischen Datenkranz hinaus und in diesen implementiert liefert unsere Standortanalyse genau jene Fakten, die zu einer abgesicherten Patienten- und damit Umsatzprognose bisher gefehlt haben.


  • Marketingberatung für bestehende Arztpraxen

Das oben beschriebene Instrumentarium wird in diesem Fall eingesetzt, um das Leistungs-Image einer bestehenden Praxis und ihrer Wettbewerber zu analysieren, und zwar aus Patientensicht.    Auf Basis der Befunde wird eine Konzeption entwickelt, die erkannte Schwachstellen behebt und die Stärken ausbaut.                                             

Die Patientenbefragung findet nicht in den Praxisräumen, sondern "draußen" auf neutralem Boden statt, weil ja auch Patienten der Wettbewerber (in den relevanten Fachrichtungen) befragt werden.


  • Marketingberatung für Krankenhäuser

Krankenhäuser sind Wirtschaftsunternehmen, die nicht nur untereinander, sondern auch mit den Anbietern ambulanter Operationen in starkem Wettbewerb stehen.

Damit sich ein Krankenhaus strategisch erfolgreich aufstellen kann, müssen mögliche im Markt wirksame Alleinstellungsmerkmale gefunden und ausgebildet werden, die nachhaltig die Nachfrage nach diesen Krankenhausleistungen generieren.

Die Marketingberatung besteht aus der Inventarisierung des regionalen Wettbewerbs (Konkurrenz-analyse, Krankenhaus-Diagnosestatistik), der Bewertung der regionalen Standortfaktoren (Bevölkerungsstruktur, Validität, Prognose) und der Erfassung des Leistungs-Image der im Untersuchungsgebiet ansässigen Krankenhäuser.

Als methodisches Instrumentarium dienen Patientenbefragungen und Interviews mit einweisenden niedergelassenen Ärzten. 

 
Top